Sieben magische Punkte

Die Skulptur Sieben magische Punkte befindet sich auf einer kleinen Halbinsel, gerichtet auf jene Stelle, wo man im Laufe der Sommermonate die Mitternachtssonne ihren magischen Glanz entfalten sehen kann. Der Kreis, welcher der Skulptur ihre äußere Form verleiht, ist wie eine Widerspiegelung oder eia Schatten der Sonnenscheibe.

Während der äußere Kreis von der Sonne erzählt, erinnern die intrikaten Muster im Kreis z.B. an Naturformen der umgebenden Landschaft. Sie erzählen auch etwas davon, dass Symbole ihren Ursprung in natürlichen Formen haben. Die Szene, die entsteht, erhält einen rituellen Aspekt.

Die Skulptur ist auch durch das glühende, rote Eisen geprägt und dadurch, wie sich das Ganze mit den Jahreszeiten verändert.

Maaretta Jaukkuri

FAKTEN:

  • Aufgeführt 1994
  • Relief aus Eisen
  • Diameter 550 cm, Höhe 21 cm

ZUGANG ZU DEN SKULPTUREN:


Die Skulptur liegt ca. 10 km nördlich von Evenskjer. Folgen Sie den Schildern zum Brattbergan an der Rv825 Richtung Grovfjord. Es gibt einen Pfad, der an der Straße beginnt.

ANDERE KUNSTWERKE IN DER NÄHE