Gemeinde Vefsn

Die Gemeinde Vefsn umfasst das mächtige Vefsnatal samt den umliegenden Nebentälern. Vefsn ist eine ausgedehnte Gemeinde mit hohen Bergen, Fjorden, Grotten und Flüssen. Der Fluss Vefsna ist ein guter Lachsfluss und der Gipfel des Brurskanken sowie die Øyfjellgrotte sind einen Besuch wert. Des Weiteren gibt es mehrere Flutlichtloipen und Alpinanlagen.

Nach 1945 entwickelte sich Vefsn zu einer Industriegemeinde. Fast die gesamte Industrie befindet sich in Mosjøen. Hauptakteur ist das Aluminiumwerk Elkem. Nesbruket im Stadtteil Halsøya ist das größte Sägewerk der Provinz. Es wird aus staatlichen als auch privaten Wäldern in Vefsn und den umliegenden Gemeinden beliefert. Vefsn ist eine der besten landwirtschaftlichen Produktionsflächen im östlichen Helgeland und ist eine der Gemeinden mit der größten Anzahl an Rindern und einer dementsprechend hohen Milch- und Fleischproduktion. Neben der Holzgewinnung aus staatlichen Wäldern hat die Forstwirtschaft eine große Bedeutung als Rohstofflieferant für die Landwirtschaft. Vefsn verzeichnet die höchste Holzgewinnungsquote der Provinz Nordland.

Die Täler in Vefsn verfügen über große Wälder mit Elchen, Hirschen, Hühnervögeln und Steinadlern. Des Weiteren findet man hier den weltweit nördlichsten Teichmolchbestand. Vefsn hat große Binnenseen. Einige davon sind wichtige Brut- und Rastgebiete für Enten und Kanadagänse.

Mosjøen ist eine Stadt inmitten von Helgeland und Norwegen. Es ist eine nette kleine Stadt mit vielen Holzhäusern am Fuß des Øyfjells.

Sjøgata in Mosjøen ist Vefsns Beitrag zum Projekt Fotefar mot Nord (Spur nach Norden), welches Kulturdenkmäler für die Öffentlichkeit zugänglich macht. Die Straße mit ihren ca. 100 Häusern von äußerst unterschiedlichem Charakter ist einen Besuch wert. Hier kann man einkaufen, Museen besuchen oder eine Tasse Kaffee in einem der vielen Cafés trinken. Die Maßnahmen, welche zur Bewahrung der Holzhäuser dienen, wurden mit dem Maihaugpreis ausgezeichnet. Seit 1700 entwickelte sich mit dem Bau von Bootshäusern, Landungsbrücken und Handelshäusern eine Baukultur, die von einer großen Vielfalt an Baustilen geprägt ist. Eine der Kaianlagen beherbergt das Vefsn Museum, in dem u.a. eine Ausstellung zur Sjøgata zu sehen ist.

Vefsn <br/> kommune

Vefsn
kommune

Fakten

Fläche (km2): 1.894

Einwohnerzahl: 13.266

Verwaltungszentrum: Mosjøen


Wichtige Wirtschaftszweige: Forst- und Landwirtschaft, Industrie

Webseite der Gemeinde
Wikipedia